VKORC1 und CYP2C9 Polymorphismus Detection Kit

Original
Preis: Negotiable
minimum:
Gesamtversorgung
Lieferfrist: Das Datum der Zahlung von Käufern Liefern innerhalb von Tagen
seat: Hubei
Gültigkeit bis: Long-term effective
Letztes Update: 2018-10-20 16:22
Durchsuchen Sie die Nummer: 178
inquiry
Firmenprofil
 
 
Produktdetails

VKORC1 & CYP2C9or Warfarin Empfindlichkeit Genotypisierung Kit

Produktvorteile:

1. hohe Spezifität: die Taqman MGB-Probe-Methode kann die Spezifität der Genotypisierung effektiv verbessern.

2. hohe Genauigkeit: Paraffin Dichtung Probe, den gesamten Prozess in einem geschlossenen Rohr mit β-Aktin internes Kontrollsystem, effektiv verhindern Produktkontamination und falsch-negativ.

3. mit hoher Empfindlichkeit: genaue Einstufung des CYP2C19-Gens bei Proben mit niedriger bis 1ng / L DNA erhalten werden.

4. einfach und schnell: das Kit ist einfach zu bedienen und Detection Zeitraum ist kurz (1,5 Stunden) und das Ergebnis ist intuitiv und zuverlässig.

 

Über VKORC1 & CYP2C9 oder Warfarin Empfindlichkeit Genotypisierung

Warfarin (Coumadin) ist das am häufigsten verschriebene orale Antikoagulans Medikament zur Vorbeugung und Behandlung von thrombotischen Erkrankungen in North Amerika1. Warfarin ist ein potenter Inhibitor der VKORC1 (Vitamin K Epoxid-Reduktase Komplex, Untereinheit 1), die zum Konvertieren von Vitamin k in seiner reduzierten Form (VitKH2) erforderlich ist. Antikoagulation tritt auf, wenn Warfarin VKOR hemmt, Verringerung der Menge an VitKH2 zur Verfügung, um Vitamin K-abhängige Gerinnung zu aktivieren Faktoren II, VII, IX, und X2, 3. Während Warfarin einer anerkannten Therapie für viele Bedingungen, hat es einige schwere Nebenwirkungen wie starke Blutungen, die lebensbedrohlich sein können. Wegen der genetischen Variationen verschiedene Menschen anders als Reaktion auf Warfarin kann und somit unter dosiert oder überdosiert werden. Patienten mit einer Variation,-1639G > A in der Promotorregion des VKORC1-Gens sind empfindlicher gegenüber Warfarin und brauchen niedrigere Dosen als solche ohne die Variation. Das CYP2C9-Gen kodiert eines der wichtigsten Enzyme beteiligt metabolisierenden Warfarin in inaktiven hydroxylierten Metaboliten. Mehreren CYP2C9-Allele wie CYP2C9 * 2 und CYP2C9 * 3 sind verbunden mit eingeschränkter Enzymaktivität, Warfarin in inaktiver Form umzuwandeln. Patienten, die mindestens eine Kopie von einer Variante Allel benötigen eine niedrigere tägliche Warfarin Dosis als diejenigen mit normalen CYP2C9-Aktivität.



Technische Daten


Referenzen

(1) Holbrook AM Et Al. (2005). Systematische Übersicht über Warfarin und seine Drogen- und Lebensmittel-Interaktionen. Arch Intern. Med. 165:1095

(2) Ansell J at al. (2008). Pharmakologie und Management von Vitamin-K-Antagonisten: American College der Chest Physicians Evidence-Based Clinical Practice Guidelines (8. Auflage). Brust. 133(6 SUPPL):160S

(3) Moyer TP at al. (2009). Warfarin Empfindlichkeit Genotypisierung: eine Überprüfung der Literatur und der Zusammenfassung der Erfahrungen von Patienten. Mayo Clin proc. 84:1079

http://de.fast-probe.com/

Gesamt0bar [View All]  Ähnliche Kommentare
 
Mehr»Andere Produkte

[ Sicherheit Suche ] [ Favoriten ] [ Sagen Sie Freunden ] [ Drucken ] [ Schließen ]